KV Würzburg - Stadt

Neujahrsveranstaltung der Würzburger Grünen zur Corona-Pandemie

Die Würzburger Grünen starten am Donnerstag, 7. Januar, 19 Uhr mit einer Online-Veranstaltung zum Thema "Wie wird das zweite Jahr der Corona-Pandemie?" in das Jahr 2021. Besonderer Gast wird die unterfränkische Grünen-Bundestagsabgeordnete und Rechtsexpertin Dr. Manuela Rottmann sein. Im Mittelpunkt werden Fragen zur Verlängerung des Lockdowns, der tatsächlichen und rechtlichen Umsetzung sowie der Auswirkungen der beschränkenden Maßnahmen und der Blick auf die Impfstrategie von Bund und Ländern sein. Der Würzburger Landtagsabgeordnete Patrick Friedl wird die Fragen aus landespolitischer Sicht beleuchten.

Die Moderation übernimmt die Würzburger Stadträtin Dr. Sandra Vorlova. Sie wird genauso wie Kreisrat, Bundestagskandidat und 2. Bürgermeister von Waldbüttelbrunn Sebastian Hansen in seinem Grußwort die kommunale Sicht auf die Pandemie mit einbringen. Anmeldung und Einwahl unter: www.gruene-wuerzburg.de 


Wie wird das zweite Jahr der Corona-Pandemie?


Herzliche Einladung zum Webseminar:


Mit Dr. Manuela Rottmann
MdB und Kreisrätin


und Patrick Friedl
MdL und Stadtrat


Moderation
Dr. Sandra Vorlova
Vorstandsmitglied und Stadträtin


Grußwort
Sebastian Hansen
Bundestagskandidat und Kreisrat

Einwahl am 7.1. ab 18:45 per Zoom


Podcast “Das Grüne Würzburg"

Termine

21. Jan 2021
19:00 Uhr
Interner Wahlkampfauftakt
28. Jan 2021
19:00 - 20:00 Uhr
(GJ )Vorstandssitzung
28. Jan 2021
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Plenum (KR)
01. Feb 2021
19:00 - 20:00 Uhr
(GJ) AK Queer*Fem (KR)
01. Feb 2021
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Vortragsabend (KR)
03. Feb 2021
19:00 Uhr
AK Ökologie
05. Feb 2021
17:00 Uhr
Mitgliederversammlung OV Versbach

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.