KV Würzburg - Stadt

Auszug aus der MAINPOST-Analyse: "... Das Ratsbegehren, also die Variante mit der Tiefgarage, fand nur in zwei der 13 Stimmbezirken eine Mehrheit: 50,8 Prozent der Wähler aus Lengfeld und 50,5 Prozent aus Versbach wollten unteririsch parken, der große Rest votierte mehrheitlich für das Bürgerbegehren mit einem Park auf dem Faulhaberplatz.

Die größte Zustimmung fand diese Lösung in der Lindleinsmühle (66,5 Prozent), der Sanderau (64,6) und in Grombühl (63,6). Aber auch in der von der Platz-Neugestaltung am meisten betroffenen Altstadt erzielte das Bürgerbegehren „Grüner Platz am Theater“ mit 62 Prozent eine deutliche Mehrheit. In der Altstadt – mit 16 189 wahlberechtigten Bürgern der größte Stimmbezirk – stimmten auch die meisten Bürger ab, nämlich 7054 ..."

weiterlesen bei MAINPOST


Patrick Friedl

Klimaschutz in die Verfassung

Newsletter abonnieren

captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du