KV Würzburg - Stadt

Grüner Diskussionsabend zur Radverkehrspolitik mit MdL Celina und MdB Janecek

Wer würde nicht gerne als Radfahrer frei entscheiden können, eine beampelte Kreuzung auch dann zu überfahren, wenn die Ampel „Rot“ zeigt. Bereits 1982 hat der US-Bundesstaat Idaho die Regelung eingeführt, dass Ampeln für Radfahrer nur mehr als Stopp-Schilder gelten. Grünen-MdB Dieter Janecek: „Was sich in Idaho seit über dreißig Jahren bewährt, und was in vielen Städten Europas in Pilotprojekten derzeit ausprobiert wird, wäre auch für Deutschland eine gute Lösung“. So ließe sich gerade in den großen Städten das Vorwärtskommen mit dem Rad erheblich erleichtern und verbessern. Gänzlich anderer Meinung ist hier Grünen-MdL Kerstin Celina, die vor allem eine zusätzliche Gefährdung durch eine solche Regelung sieht. Über diese unterschiedlichen Ansichten laden beide zu einer öffentlichen Debatte ein, zusammen mit Fachleuten der Polizei und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Polizeioberrat Markus Hack und ADFC-Vorstandsmitglied Thilo Wagenhöfer. Den Diskussionsabend am heutigen Donnerstag (27. Oktober) ab 18:30 Uhr im Felix-Fechenbach-Haus in Grombühl moderiert Grünen-Vorstandsmitglied Patrick Friedl.


Termine

31. Mär 2020
19:30 Uhr
abgesagt: Mitgliederversammlung Würzburg Stadt
02. Apr 2020
19:00 Uhr
Sitzung des GRÜNEN Bezirksvorstands (TK)
13. Mai 2020
18:00 - 19:00 Uhr
(GJ) AK Klima und Verkehr (KR)
20. Mai 2020
18:30 - 19:00 Uhr
(GJ) AK Flucht und Asyl (KR)
21. Mai 2020
18:30 - 19:30 Uhr
(GJ) AK Büroumgestaltung (KR)
26. Jun 2020
00:00 Uhr
bis 27. Jun 2020 Uhr
CSD Würzburg
26. Jun 2020
00:00 Uhr
bis 27. Jun 2020 Uhr
CSD Würzburg

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du