KV Würzburg - Stadt

ZUKUNFTSFORUM MIT MARTIN HEILIG - SOZIALE TEILHABE

12. Dezember 2019, 19 Uhr
Burkardushaus
Mit: Richard Brox
(Bestsellerautor, Bürgerrechtler, selbst über 30 Jahre obdachlos)
und GRUNEN Stadtratskandidat*innen

Mit einer Veranstaltung zum Thema Soziale Teilhabe starten die Würzburger GRÜNEN am Donnerstag, den 12. Dezember um 19 Uhr im Burkardushaus in ihr Reihe von Zukunftsforen für den Kommunalwahlkampf. Zu Gast sein wird Richard Brox, Bürgerrechtler und Autor des Bestsellers "Kein Dach über dem Leben", der selbst über 30 Jahre lang obdachlos war. Der enge Freund von Günter Wallraff wird von seinen Erfahrungen in der Obdachlosigkeit und seinem Einsatz für obdachlose Menschen berichten. Außerdem stellt Martin Heilig, OB-Kandidat der Würzburger GRÜNEN, seine Ideen zum Thema Soziale Teilhabe für die Stadt vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit Kandidat*innen für den Stadtrat über einzelne Aspekte des Themas zu diskutieren. "Ich freue mich sehr, dass wir Richard Brox für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Ich lade die Würzburgerinnen und Würzburger herzlich ein, sich von ihm über das Thema informieren zu lassen und freue mich darauf, anschließend gemeinsam über das Thema Soziale Teilhabe in Würzburg zu diskutieren", so Heilig. 


ANPACKEN. FUR WURZBURG.


Termine

31. Mär 2020
19:30 Uhr
abgesagt: Mitgliederversammlung Würzburg Stadt
02. Apr 2020
19:00 Uhr
Sitzung des GRÜNEN Bezirksvorstands (TK)
13. Mai 2020
18:00 - 19:00 Uhr
(GJ) AK Klima und Verkehr (KR)
20. Mai 2020
18:30 - 19:00 Uhr
(GJ) AK Flucht und Asyl (KR)
21. Mai 2020
18:30 - 19:30 Uhr
(GJ) AK Büroumgestaltung (KR)
26. Jun 2020
00:00 Uhr
bis 27. Jun 2020 Uhr
CSD Würzburg
26. Jun 2020
00:00 Uhr
bis 27. Jun 2020 Uhr
CSD Würzburg

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du