KV Würzburg - Stadt

WER RETTET DIE BIENEN?

Agrarwirtschaft und Artenschwund

Immer weniger Vögel, Wildblumen, Bienen und andere Insekten leben in Feld und Flur. Zentrale Ursachen dafür sind Monokulturen und Pestizideinsatz. Doch nachhaltige Landwirtschaft kommt ohne Gift und Gentechnik aus. Die Agrarwirtschaft sägt an dem Ast, auf dem sie selbst sitzt, wenn sie weiter kurzsichtig unsere Lebensgrundlagen und damit ihre eigenen Produktionsgrundlagen zerstört. Hinzu kommen die unklaren Auswirkungen auf den Menschen. Das Beispiel Glyphosat, das meistverwendete Pestizid der Welt, 2015 von den Krebsexperten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als „wahrscheinlich krebserregend für Menschen“ eingestuft, zeigt: wir können den Mitteln schwer entgehen, Rückstände finden sich vom Bier bis zum Urin von Großstädtern quasi überall. Harald Ebner wird Perspektiven aufzeigen, wie es anders gehen könnte und wie Auswirkungen auf Artenvielfalt und Umwelt verringert werden können.  

Vortrag und Diskussion
mit Harald Ebner, MdB

Moderation Christa Grötsch, Kreisvorsitzende

DIENSTAG, 5. FEBRUAR, 18 UHR

IN DER MENSA DES SIEBOLD GYMNASIUMS
RENNWEGER RING 11
EINGANG ÜBER KAPUZINERSTRASSE

Foto oben © fotolia.com/Daniel Prudek
© Foto-AG Gymnasium Melle

 

Sigi Hagl, Landesvorsitzende

Anlässlich des Volksbegehren "Artenvielfalt Erhalten – Rettet die Bienen" laden die Würzburger Grünen am kommenden Dienstag, den 29.01. um 20.00 Uhr ins Bürgerspital (Saal „Alte Weinstube“) ein. Referentin ist die Grüne Landesvorsitzende Sigi Hagl.

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion findet die Mitgliederversammlung des Kreisverbands statt, zu der Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen sind.

Neujahrsempfang der Würzburger Grünen

ZUKUNFT FÜR EIN  Starkes Europa

Mit Sven Giegold
MdEP – Spitzenkandidat zur Europawahl

Begrüßung
Christa Grötsch, Kreisvorsitzende
Martin Heilig, Kreisvorsitzender

Grußworte
Henrike Hahn, bayerische Spitzenkandidatin zur Europawahl
Patrick Friedl, Stadtrat und Mitglied des Landtags

DONNERSTAG, 24. JANUAR, 19 UHR
IM SHALOM EUROPA | VALENTIN-BECKER-STRASSE 11

MIT GEBÄRDENSPRACHE

Stadtführung mit Wolfgang Jung
Stadtführer und freier Journalist

Krawall haben die Würzburger zu allen Zeiten geschlagen.
Aber wer sind die wahren Krawallmacher?

Begrüßung durch
Martin Heilig, Kreisvorsitzender
Freitag, 28. Dezember, 17 - 19 Uhr

Treffpunkt: Im „Fußgängerzönchen“ in der Hofstraße
vor der ehemaligen Mozartschule

Schöne Weihnachten wünschen
Ihre Würzburger Grünen

HARTZ IV ersetzen

Garantiesicherung, Grundeinkommen oder ...?

Aus der Reihe: GRÜN im Gespräch
Mit Martin Heilig, Kreisvorsitzender
Moderation Dr. Christina Burck, Vorstandsmitglied

DONNERSTAG, 6. DEZEMBER, 18 UHR
GRÜNER GESPRÄCHSRAUM
TEXTORSTRASSE 14 | WÜRZBURG



Anna Deparnay-Grunenberg

PM: Grüne laden ein zu Vortrag und Diskussion 

"Chancen der deutsch- franz. Freundschaft für Europa, kommunal bis global!". Zu diesem Thema laden die Würzburger Grünen im Rahmen der Mitgliederversammlung am kommenden Dienstag, 4. Dezember um 20 Uhr ins Kolpinghaus ein.

Die Veranstaltung ist der Auftakt zur Europawahlkampagne der Würzburger GRÜNEN.

Referentin  ist Anna Deparnay-Grunenberg. Die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Stuttgarter Stadtrat und Deutsch-Französin ist eine der aussichtsreichen Kandidatinnen von Bündnis90/Die Grünen für das Europaparlament, das am 26. Mai 2019 neu gewählt wird.

Im Anschluss an Vortrag und Diskussion findet die Mitgliederversammlung des Kreisverbands statt, zu der Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen sind.

SPRECHTAG mit Friedl

Herzliche Einladung zum Gespräch!

mit Patrick Friedl, Stadtrat und MdL
Wo kann was verbessert werden?
Was können wir gemeinsam schaffen?

GRÜNES BÜRO, TEXTORSTRASSE 14
Samstag, 17. NOVEMBER 2018,
9:30 BIS 12:30 UHR

Illustration: © VLADGRIN/shutterstock.com

MITMACHEN - Jetzt mitgestalten!

GRÜN im Gespräch

mit Patrick Friedl, direkt gewählter MdL / Danke für 30 %!

DIENSTAG, 30. OKTOBER 2018, 18 UHR
GRÜNES BÜRO, TEXTORSTRASSE 14

Foto oben: © PopTika/shutterstock.com


Unser Grüner Kern: https://gruener-kern.de
Klimaschutz, Artenvielfalt & Ernährung, Mobilität für alle, Soziale Gerechtigkeit

Wahl-CountDown im Talavera-Schlößchen

Würzburger Grüne feiern am Sonntag in der Waldschänke Dornheim ab 17 Uhr

Am Sonntag finden die Wahlen zum Landtag und zum Bezirkstag statt. Die Grünen Kreisverbände von Würzburg Stadt und Land feiern den „Count-Down“und laden zur Wahlparty ab 17 Uhr ins Talavera-Schlösschen in der Waldschänke Dornheim am Talaveraplatz. Vor Ort werden alle Würzburger Grünen-Kandidaten und -Kandidatinnen aus Stadt und Land erwartet: Kerstin Celina, Patrick Friedl, Maria Gößmann und Marc Selariu - der auch Musik machen wird - für den Landtag und Christina Feiler, Gerhard Müller und Karen Heußner für den Bezirkstag. Die Feier ist zugleich auch ein Dankeschön an alle Unterstützer und Helferinnen. Gäste sind herzlich willkommen.

KLIMASCHUTZ GEHT UNS ALLE AN

Am Freitag, 5. Oktober, um 18 Uhr laden die Würzburger Grünen ins Grüne Büro zu einem Grün im Gespräch mit dem unterfränkischen Spitzenduo Kerstin Celina und Patrick Friedl. Die beiden Landtagskandidat*innen wollen mit den Gästen ins Gespräch zu Fragen von Klimaerhitzung, Klimaanpassung und Klimaschutz kommen. Dabei werden sie auch auf die Bestrebungen Klimaschutz in die Verfassung in Bayern und ins deutsche Grundgesetz eingehen. Der Abend wird moderiert von Christina Burck.

THEMENWOCHE KLIMASCHUTZ

Gespräch mit MdL Kerstin Celina und Stadtrat Patrick Friedl
FREITAG, 5. OKTOBER 2018 | 18 UHR
GRÜNES BÜRO | TEXTORSTR. 14 | WÜRZBURG

Weitere Veranstaltungen der Themenwoche

Mo, 1. Oktober Filmabend „Wackersdorf“, 20:30 Uhr
Ort: Central im Bürgerbräu

Sa, 6. Oktober Infostand und Gespräch, 10 - 18 Uhr zum Nationalpark Steigerwald
Ort: Eichhornstraße

gruener-kern.de
Foto © iidea studio/shutterstock.com
GRÜN im Gespräch

DANKE FÜR 31,23%

Klimaschutz in die Verfassung

Martin Heilig - Oberbürgermeister für Würzburg

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du