KV Würzburg - Stadt

Treffen Sie mich beim Stadtteilgespräch im Frauenland und stellen Sie Ihre Fragen.

Unser Infostand befindet sich ab 19 Uhr gegenüber der Blumenhalle an der Landesgartenschau.

Diese Bundestagswahl wird entscheidend: nach 16 Jahren ist es Zeit für eine neue Politik.

Wie können wir die Klimakrise bewältigen und klimafreundliche Mobilität für alle schaffen? Wie kann unsere Gesellschaft solidarisch, vielfältig und bunt sein? Wie stärken wir GRÜNE den sozialen Zusammenhalt?

Darüber spricht Sebastian Hansen am 12. August um 19 Uhr an der Kurt-Schumacher-Promenade, Sanderau, beim Stadtteilgespräch.

 

Mit Mut für Menschenrechte
Die Idee, dass Menschen Rechte haben, die ihnen niemand nehmen darf, ist die Grundlage für ein friedliches und faires Zusammenleben aller. Deshalb ist es essenziell, universelle, unteilbare und unveräußerliche Menschenrechte hochzuhalten, zu verteidigen und von Regierungen einzufordern.
Ein Ort, wo diese Verteidigung der Menschenrechte gerade dringend notwendig ist, ist die chinesische Provinz Xinjiang. Dort wird die muslimische Minderheit der Uigurinnen unterdrückt und ihrer Meinungs-, Religions- und Bewegungsfreiheit beraubt. Human Rights Watch spricht von dem “übergriffigste[n] öffentliche[n] Überwachungssystem, das die Welt jemals gekannt hat”. In Internierungslagern werden ca. eine Millionen Menschen gefangen gehalten und teils gefoltert, um diese zu indoktrinieren und ihre Kultur auszulöschen. Derweil wird davon berichtet, dass Uigur innen in Zulieferbetrieben für weltweit bekannte, westliche Unternehmen Zwangsarbeit verrichten müssen.
Hier stellt sich die Frage, wie eine wertebasierte Außenpolitik aussehen kann, wie Deutschland und die Europäische Union auf solch schwere Menschenrechtsverletzungen reagieren sollen und wie sich Menschenrechtsverletzungen in Lieferketten, z. B. durch ein Lieferkettengesetz, verhindern lassen.
Das diskutieren wir mit Margarete Bause, MdB, Sprecherin für Menschenrechte und Sebastian Hansen, Bundestagsdirektkandidat für den Wahlkreis Würzburg.
Dienstag, 20. Juli – 18:00 Uhr
Unterer Markt, Würzburg

Wir laden Euch herzlich ein zu unserem nächsten Kommunalpolitischen Forum am Mittwoch 21. Juli um 20 Uhr.
Unsere GRÜNE Stadtratsfraktion möchte mit Euch über aktuelle Themen der Stadtpolitik diskutieren. Ein Schwerpunkt liegt bei diesem Forum auf dem Thema Mobilität.
 
Folgende Themen sollen zur Sprache kommen:
 
Beschluss zum weiteren Ausbau des Greinbergknotens
Tempo-30-Zonen
Aktueller Stand beim Straßenbahnausbau (Nordstraba, Linie 6, Umfeld des Hauptbahnhofs, Erweiterung zum ZIM/ZOM in Grombühl)
Radmobilität (Bericht aus dem Radverkehrsbeirat)
Digitalisierung (bes. Digitalisierung der Verwaltung / neue Digitalgesellschaft der WVV)
Klimaschutz durch mehr Resilienz in der Stadt (Umbau des Platzes vor dem Grafeneckert, Ringparkentwicklungskonzept, Masterplan Freiraum)
 
Außerdem geben Euch unsere AKs (im Kreisverband und in der Grünen Jugend) einen Einblick in ihre Arbeit.
 
Weiterlesen ...

Mehr über Partei und Mitmachmöglichkeiten erfahren: Der Kreisverband der Grünen in Würzburg lädt zu einem Neumitgliedertreffen ein. Am 15. Juli haben alle Neumitglieder sowie Interessierte die Gelegenheit, ab 19 Uhr mehr über die Arbeit der Grünen in Würzburg zu erfahren. Die Veranstaltung findet unter Beachtung der entsprechenden Hygieneauflagen auf den Zellerauer Mainwiesen zwischen der Brücke der Deutschen Einheit und dem Sportplatz statt.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Termine

19. Mai 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Barabend (KR)
21. Mai 2022
10:00 - 13:00 Uhr
OV: Grombühl Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands
22. Mai 2022
00:00 Uhr
Tag der Artenvielfalt: 2. Fotowettbewerb
23. Mai 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Plenum (KR)
24. Mai 2022
20:00 Uhr
Vorstandssitzung
02. Jun 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Vortragsabend (KR)
06. Jun 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Barabend (KR)

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
Cookie-Annahme aktivieren um Captcha-Sicherheitsabfrage und Anmeldung zu ermöglichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.