KV Würzburg - Stadt

Wir, die Grünen in Würzburg, Gerbrunn und Rottendorf wählen am Montag, den 11. Dezember ihre/n Direktkandidatin/en für den Stimmkreis Würzburg Stadt zur Landtagswahl in Bayern. Die Versammlung werden gemeinsam die stellvertretende Landrätin Karen Heußner und der grüne Kreisvorsitzende Martin Heilig leiten. Nach Vorstellung der Kandidat*innen, Fragerunde und Wahl wird die Landtagsabgeordnete Kerstin Celina die Veranstaltung mit einem Grußwort beschließen. Wahlberechtigt sind alle volljährigen Grünen-Mitglieder mit Erstwohnsitz in Würzburg, Gebrunn oder Rottendorf.

Herzlich eingeladen zu dieser öffentlichen Aufstellungsversammlung sind alle Interessierten!


Aufstellungsversammlung - Direktkandidat*in zur Landtagswahl

Zeit: Mo., 11. Dezember 2017, Registrierung ab 18:30 Uhr
Ort: Schusters "Zur Zeller Au", Wredestraße 23, 97082 Würzburg
Leitung: Karen Heußner, Landrätin, Martin Heilig, Kreisvorsitzender
Grußwort: Kerstin Celina, Landtagsabgeordnete


 

Aus dem Hörsaal in den Garten: UniGardening in Würzburg
Im Gespräch mit dem preisgekrönten Referat Ökologie der Studierendenvertretung der Uni Würzburg
DONNERSTAG, 30. NOVEMBER | 19 UHR
GRÜNES BÜRO | TEXTORSTRASSE 14

UniGardening in Würzburg

Studierendenvertretung stellt Projekt bei Grünen vor

Das Referat Ökologie und Nachhaltigkeit der Studierenden­vertretung der Universität Würzburg stellt bei „Grün im Gespräch“ sein preisgekröntes Projekt "CampusGarten" vor.

Der Besuch einer Vorlesung zu Artensterben und Flächennutzung war für eine kleine Gruppe von Studierenden der Anstoß, sich ganz praktisch an der Universität Würzburg zu engagieren. Sie fragten nach, lasen sich ein und machten einen Gartenplan. Schnell war der Gruppe klar: Wir wollen einen Naturgarten für Wildbienen und Schmetterlinge anlegen, nach dem Vorbild eines Drei-Zonen-Gartens, eines Hortus Insectorum. Die Universität stellte den Studierenden schließlich eine mit Schlehen bewachsene Fläche auf dem Hubland Nord zur Verfügung und los ging´s: Die GärtnerInnen machten sich an die Arbeit. Und hatten Erfolg.

Weiterlesen ...

Foto: © shutterstock.com/Chik_77

Donnerstag, 16. November, 19 Uhr im GRÜNEN Büro, Textorstr. 14, Würzburg

Welche Rolle spielen Insekten in Ökosystemen? Was hat es mit der Gegenüberstellung von "Schädlingen" und "Nützlingen" auf sich? Warum ist Insektenvielfalt wichtig und was beeinträchtigt oder fördert Insektenvielfalt?

Bereits im vergangenen Jahr berichtete der Naturschutzbund (NABU) über ein dramatisches Insektensterben in Deutschland. "Unsere Beobachtungen in Nordrhein-Westfalen sind beängstigend. Wenn uns die Fluginsekten fehlen, gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr: Blumen und Bäume werden nicht mehr bestäubt und Mauerseglern und Schwalben fehlt die Nahrungsgrundlage." Diese Informationen, die auf eine Studie des Entomologischen Vereins Krefeld zurückgehen, fanden vor einigen Wochen auch Eingang in die großen Medien wie die "Tagesschau" und die Wochenzeitung "Die Zeit".

Wir sprechen mit Dr. Mahsberg (Tierökologie und Tropenbiologie - Universität Würzburg) zum Thema "Verkannte Mehrheit - Warum uns Insekten & Co. nicht gleichgültig sein dürfen." Dabei bewegt uns nicht zuletzt die Frage: Wie kann der Beitrag jeder und jedes Einzelnen zur Erhaltung der Insektenvielfalt aussehen?

Samstag, 23. September 10:00 - 18:00, Vierröhrenbrunnen Beim Grafeneckart 1, 97070 Würzburg

“Bürger*innen-Gespräch mit Martin Heilig und Grünen-Fraktion

Die Würzburger Grünen laden am Samstag, 23. September, ab 10 Uhr zum Bürger*innen-Gespräch am Vierröhrenbrunnen. Mit der Aussage „Verkehrswende JETZT“ wollen die Grünen mit den Bürger*innen ins Gespräch über eine andere Verkehrspolitik für Würzburg und Deutschland kommen. Grünen-Bundestagskandidat Martin Heilig: „Dieselskandal, Luftverschmutzung, zunehmende Herz-/Kreislauferkrankungen, tausende vorzeitige Todesfälle wegen Feinstaub- und Stickoxidbelastung in unseren Städten. Darum brauchen wir auf allen Ebenen die Verkehrswende JETZT.“ Ganz oben stehen für die Würzburger Grünen die schnelle Umsetzung des Radverkehrskonzeptes und der Bau der Straßenbahnlinie 6 zum Hubland. Heilig: „Die Regierung von Unterfranken ist gefordert, das Planfeststellungsverfahren zur Linie 6 endlich zum Abschluss zu bringen und so den Weg frei zu machen, für einen zügigen Baubeginn. Denn jetzt ist die Förderkulisse günstig. Wir wollen die Linie 6 JETZT!“

Mittwoch, 20.09.17, 19 Uhr, Standard (Oberthürstr. 11a): Erstwähler*innen-Dialog "Deine Welt - Deine Stimme: Frag Martin"

Montag, 11. September 16:00 - 17:00, am Vierröhrenbrunnen, Beim Grafeneckart 1, 97070 Würzburg

"Ändere die Welt, denn sie braucht es!" - Diesen Satz von Bertolt Brecht hat sich die Spitzenkandidatin der bayerischen Grünen und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags zu eigen gemacht: "Während sich Hunderttausende engagieren, zögert und zaudert die Bundesregierung. Deutschland braucht eine Regierung die anpackt!"

Am Montag, den 11. September um 16.00 Uhr wird Claudia Roth am Vierröhrenbrunnen in Würzburg zu Gast sein und die Grundzüge Grüner Politik erläutern: "Umwelt im Kopf - Welt im Blick - Gerechtigkeit im Sinn - Freiheit im Herzen". Nach der Rede wird es für Interessierte die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und mit Claudia Roth ins Gespräch zu kommen.

Cem Özdemir in Würzburg

Am 24. September ist Bundestagswahl: Diskutieren Sie mit.

 

Wir leben in turbulenten Zeiten. Die Wirtschaft wächst, aber die Gletscher schmelzen. Deutschland ist ein reiches Land, aber jedes fünfte Kind lebt in Armut.

Unsere Gesellschaft ist tolerant und frei, gleichzeitig droht die Rückkehr von Engstirnigkeit und Nationalismus.

Den meisten Menschen geht es gut, aber nicht allen. Und viele fragen sich: Tun wir heute genug für ein gutes Morgen? Wie sieht für Sie ein gutes Morgen aus?

Es ist Zeit voran zu gehen. Anpacken statt aussitzen. Dafür machen wir Ihnen ein Angebot: Wir stehen für echten Klimaschutz und führen Integration zum Erfolg.

Wir machen unsere Gesellschaft gerechter und kämpfen gegen Kinderarmut.

Wir stehen für eine Politik, die die Auseinandersetzung nicht scheut. Wir zeigen klare Kante gegen diejenigen, die unser Land spalten wollen.

Grün ist die Triebkraft für ein gutes Morgen.

 

Ich freue mich, Sie persönlich kennen zu lernen.

Ihr Cem Özdemir

Am Dienstag, 29. August 2017 um 18:30 Uhr in Würzburg (Oberer Markt)!

 

Kommt am 8. August um 19 Uhr zu unserem Stammtisch an den Stadtstrand und lernt unseren Bundestagskandidaten Martin Heilig kennen!

Martin Heilig Stammtisch am Stadtstrand

Patrick Friedl

Klimaschutz in die Verfassung

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du