KV Würzburg - Stadt

Aus den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern ist die AfD als zweitstärkste Kraft hervorgegangen, ein gefühlt immer größerer Teil der Bevölkerung zeigt offen rassistische und rechtsextreme Einstellungen. Wir als Demokrat*innen sind gefragt, dem entgegenzutreten und für die offene, liberale Gesellschaft zu werben. Aber wie? Welche Strategien sind erfolgsversprechend? Was können wir als Einzelne, was kann Politik tun?

Die GRÜNEN KV Würzburg Stadt + Land veranstalten diese Konferenz, um Expert*innen und Interessierte aus Nah und Fern zusammenzubringen und sich gemeinsam an diese großen Aufgaben zu machen. 
Programm >
Anmeldung >
Referent*innen >

Stadtheimatpfleger Dr. Hans Steidle an Stelle von Wolfgang Jung

Zum Jahresausklang veranstalten die Würzburger Grünen eine Stadtführung. Der dafür vorgesehene Stadtführer und Journalist Wolfgang Jung musste leider krankheitsbedingt absagen. Dafür hat Stadtheimatpfleger Dr. Hans Steidle spontan zugesagt. An Stelle der geplanten Führung „Vom schönen Schein und bösen Sein einer alten Stadt“ wird es nun eine Führung „Zur dunklen Seite Würzburgs“ geben.

Bei seiner Stadtführung wird Historiker Steidle die dunklen Kapitel der Stadtgeschichte beleuchten. „Würzburg als Stadt an der Sonnenseite des Mains, die sich großer Beliebtheit erfreut, hat eben auch eine dunkle Seite - zumal während der Nazi-Herrschaft“, so Kreisvorsitzender Martin Heilig, der die Gäste der Stadtführung begrüßen wird. Heilig: „Denn wo viel Licht ist, ist halt auch viel Schatten.“ Die Stadtführung beginnt am Freitag, 30. Dezember, um 17 Uhr und startet im "Fußgängerzönchen" in der Hofstraße vor der ehemaligen Mozartschule. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Führung ist kostenfrei.

Am kommenden Sonntag, 15. Januar, Einlass 13:30 Uhr, laden wir ganz herzlich zu unserem traditionellen Neujahrsempfang Shalom Europa, Valentin-Becker-Str. 11, Würzburg, ein. Es spricht Omid Nouripour, MdB, außen- und sicherheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion. Musikalisch umrahmt wird der Neujahrsempfang vom Schwander-Goltz-Duo. Durch die Veranstaltung leitet Kreisvorsitzende Christa Grötsch und Martin Heilig.

DANKE FÜR 31,23%

Klimaschutz in die Verfassung

Martin Heilig - Oberbürgermeister für Würzburg

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du