KV Würzburg - Stadt

Neue Kreisvorsitzende Simone Artz

Christa Grötsch verabschiedete sich am vergangenen Dienstag auf der Mitgliederversammlung von Bündnis 90 / Die Grünen im Bürgerspital von ihrem Amt als Kreisvorsitzende. Sie möchte sich in Zukunft auf ihre Arbeit im Verkehrswendebündnis konzentrieren und die Stadtratswahl im März 2020 tatkräftig unterstützen.

OB-Kandidat und Kreisvorsitzender Martin Heilig würdigte die Arbeit seiner Vorsitzenden-Kollegin.

„Man könnte sie auch als unsere Bürgerinitiativen Königin bezeichnen.“ Christa Grötsch hat die beiden erfolgreichen Bürgerbegehren „Rettet das Moz“ und „Grüner Platz am Theater“ maßgeblich vorangetrieben und ist auch jetzt aktiv beim Würzburger Radentscheid tätig.

„Mit der Neuwahl der weiblichen Kreisvorsitzenden und einer Beisitzerin wollen wir den schrittweisen Wechsel im Vorstand beginnen. Wir wollen uns neu aufstellen, da einige Vorstandsmitglieder gute Chancen haben, uns im nächsten Stadtrat zu vertreten und sich dieser Aufgabe vorrangig widmen wollen.“, betonte Heilig.

Als Bewerberin trat Simone Artz an. Die promovierte Physikerin und Mutter von 4 Kindern, die seit zwei Jahren Mitglied bei den Grünen ist, sagte in Ihrer Bewerbungsrede, dass die erfreulich schnell wachsende Mitgliederzahl auch neue Strukturen verlange, was mit der ersten Ortsverbandsgründung im Frauenland am Freitag zuvor eingeleitet wurde. Als Bezirksvorsitzende habe sie in den letzten Monaten schon einige Ortsverbandsgründungen begleitet. Die freundliche Aufnahme und Einbindung, die sie selbst als Neumitglied erfahren hat, möchte sie auch für die vielen Neuen, die gerade zu den Grünen strömen, sicherstellen. Viel Erfahrung konnte sie in den vergangen zwei Jahren im Landtags– und Europawahlkampf, im Bündnis „Rettet die Bienen“ und bei Delegiertenkonferenzen auf allen Ebenen gewinnen. „Damit bin ich für die kommenden Aufgaben bestens gerüstet. Ich freue mich!“ so Artz am Ende ihrer Vorstellung. Die zahlreich erschienen Mitglieder unterstützten Ihre Wahl einstimmig.

In einer weiteren Wahl wurde Molina Klingler auf den freiwerdenden Beisitzerinnen Platz gewählt. Stefanie Witter folgt auf Christina Burck, die sich aus beruflichen Gründen vorübergehend in die zweite Reihe zurückzieht.

 


AKTIV WERDEN

Die GRÜNE Stadtratsliste 2020

Martin Heilig - Oberbürgermeister für Würzburg

Klimaschutz in die Verfassung

Newsletter abonnieren

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du