KV Würzburg - Stadt

🎧Neue Podcast-Folge "Das Grüne Würzburg": Mit Karolin Zientarski (Radboten) und Niklas Dehne (Stadtrat) sprechen wir darüber, wie die Verkehrswende in Würzburg gelingen kann.
Wieso dauert der Straßenbahnausbau eigentlich so lange? Wie könnte der ländliche Raum besser an die Stadt Würzburg angeschlossen werden? Hört rein in ein spannendes und informatives Interview, wenn euch diese und ähnliche Fragen interessieren.

https://das-gruene-wuerzburg.podigee.io/3-03-verkehrswende

🎧Im LGBTQI-Pride-Monat Juni sprechen wir mit Martina Kapuschinski (Queer Pride Würzburg e.V.) und Maximilian Hirschberger (Grüne Jugend) über das Thema „Queer in Würzburg“.

Direkt online anhören oder im Podcatcher eures Vertrauens abonnieren!

Warum wir jetzt weiter in kommunalen Klimaschutz investieren müssen

15. Juli

Klimaschutz muss auch in Zeiten klammer Haushaltskassen gelingen, andernfalls drohen die Folgekosten des Klimawandels aus dem Ruder zu laufen. Der Schlüssel zu erfolgreichem Klimaschutz ist die Energiewende, die jede Kommune vor Ort mitgestalten kann und so die so notwendige Wende in allen anderen Sektoren wie Verkehr oder Industrie weiter voranbringen kann. Die gute Nachricht: Gerade die Energiewende ist die Chance, Haushaltskassen mittels Energiesparmaßnahmen zu entlasten und neue Einnahmen durch die Erzeugung regenerativer Energien zu generieren. Gemeinsam mit Euch will ich diskutieren, wie Ihr das Potential bei Euch vor Ort mittels Förderungen zum Klimaschutz nutzen und so weitere Schritte auf dem Weg in die Energieautarkie Eurer Kommune wagen könnt.

 

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nur mit Umweltschutz kommen wir aus der Krise

Umwelt- und Naturschutzthemen traten während der aktuellen Corona-Krise bisher in den Hintergrund. Dennoch ist klar, dass der Klimawandel, der Verlust der Artenvielfalt und andere Umweltprobleme zu weiteren, vielleicht sogar noch größeren Krisen führen werden, wenn wir nichts dagegen unternehmen. Auch können Umweltprobleme andere Krisen noch zusätzlich verstärken. Daher ist Umweltschutz Krisenschutz und Vorsorge. In der Öffentlichkeit wird aktuell der Zusammenhang zwischen Lebensraumzerstörung und dem Überspringen von Viren auf den Menschen diskutiert.

Betont wird derzeit zwar von vielen Seiten, dass die gegenwärtige Krise die Chance bietet, den Umweltschutz endlich nach vorne zu bringen und auch das Wiederhochfahren und die Weiterentwicklung der Wirtschaft insbesondere an Nachhaltigkeitszielen auszurichten. Doch es reicht nicht, nur darüber zu sprechen, wenn gleichzeitig ein „Weiterso“ wie vor der Krise praktiziert wird. Sogar Stimmen zur Abschwächung von Umwelt- und Klimastandards zum Schutz der Wirtschaft werden laut.

Welche umweltpolitischen Forderungen wir im Zusammenhang mit der Krise haben, warum Umwelt- und Naturschutz endlich und genau jetzt ganz oben auf die politische Agenda gesetzt werden müssen und wie wir handeln müssen, darüber sprechen und diskutieren mit Ihnen und Euch:

  •     Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN)
  •     Prof. Dr. Michael Schrödl, Zoologe, Artenforscher, Buchautor

Rosi Steinberger, Abgeordnete im Bayerischen Landtag für Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzende des Umweltausschusses, Sprecherin für Verbraucherschutz

Moderation:

  •     Christian Hierneis, Abgeordneter im Bayerischen Landtag für Bündnis 90/Die Grünen, umweltpolitischer Sprecher
  •     Patrick Friedl, Abgeordneter im Bayerischen Landtag für Bündnis 90/Die Grünen, Sprecher für Naturschutz und Klimaanpassung

Gesundheitliche Folgen der Klimaüberhitzung

3. Juli 2020
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Teil 2 der Reihe: Mit Prof. Dr. med. Christoph Maack vom Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg und der gesundheitspolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Christina Haubrich, MdL

Ökologische Transformation - Mit grünen Ideen aus den Krisen (Corona, Klima, ...)

mit Dieter Janecek, MdB, Sprecher für Industriepolitik und digitale Wirtschaft

Mittwoch, 1. Juli, 19 bis 20 Uhr (anschließend ab 20 Uhr Grüner Abend - oder so...)

Moderation: Patrick Friedl, MdL

Ökologische Transformation bedeutet, sich von beschränkten Ansichtsweisen und Perspektiven zu lösen und zukunftsorientiert an den Themen unserer Zeit zu arbeiten. Wir wollen gemeinsam darüber sprechen, wie wir mit unseren Grünen Ideen aus den Krisen heraus finden können. Hierbei geht es natürlich einerseits um die aktuelle Corona Situation, aber auch darum, wie wir der Klimakrise, der ökologischen Krise und anderen Notständen beikommen können. Es ist uns wichtig, uns auf beides zu konzentrieren: auf die aktuelle Problembewältigung und was wir tun können, um mögliche zukünftige Krisen bereits präventiv zu entschärfen.

Hier die Einwahldaten:

Link https://zoom.us/j/9843499096

oder über diese Telefonnummer: 069 5050 2596
und der Identifikationsnummer (ID): 9843499096

Herzliche Einladung zu einem digitalen get-together am Mittwoch, dem 1. Juli 2020 ab 20 Uhr ein. Statt fester Tagesordnungspunkte ist ein gemütlicher Austausch untereinander angesagt. Falls ihr konkrete Fragen habt, werden auch die/der ein oder andere Vertreter*innen aus dem Stadtrat, dem Kreisvorstand und den Ortsverbänden anwesend sein, um euch weiterzuhelfen. Ansonsten ist die Veranstaltung offen für alle, die einfach mal wieder gerne Grüne Gespräche führen möchten. Die Einladung gilt auch für interessierte Nicht-Mitglieder. Bitte meldet euch an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann erhaltet ihr die Einwahldaten.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder ein Wiedersehen mit euch!

Einwahldaten für beide Veranstaltungen am 1.  Juli:
https://zoom.us/j/9843499096 oder über diese Nummer +49 695 050 2596  und der ID: 9843499096.

Wie gehen wir mit der Klimaüberhitzung um?

26. Juni 2020
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Teil 1 der Reihe: Mit Prof. Heiko Paeth, Klimatologe an der Universität Würzburg und Frau Dr. Franziska Matthies-Wiesler, Institut für Epidemiologie Helmholtz Zentrum München

Die Anzahl heißer Tage hat in den letzten 25 Jahren deutlich zugenommen. Galt der Hitzesommer 2003 noch als Einzelfall, haben uns die Jahre 2015, 2018 und 2019 erschreckend vor Augen geführt, dass sich das Klima wandelt. Die Auswirkungen von mehreren Hitzejahren in Folge sehen wir nicht nur an sinkenden Grundwasserspiegeln, Dürre auf den Feldern und im Wald, sondern auch an einer steigenden Zahl von Hitzetoten.

Was ist zu tun, um uns dem bereits erfolgten Klimawandel zu stellen. Welche Klimafolgen kommen auf uns zu? Welche Möglichkeiten gibt es, sich an ungewohnt hohe Temperaturen anzupassen, zum Schutz unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens? Wie schützen wir die Menschen unserer Gesellschaft, die hitzesensibel reagieren?

Mehr dazu ->

ZUR ANMELDUNG

Du bist neu bei uns oder schon etwas länger mit dabei, würdest aber trotzdem gerne mehr darüber erfahren, wer wir sind, was wir machen und wie du dich aktiv einbringen kannst?

Diese und viel andere Fragen stehen bei unserem Neumitgliedertreffen, zu welchem wir dich herzlich einladen, im Mittelpunkt. Aufgrund der momentanen Situation treffen wir uns am 17. Juni 2020 ab 20:00 Uhr online. Die Zugangsdaten erhaltet ihr, wenn ihr eine E-Mail mit dem Betreff „Online-Neumitgliedertreffen am 17. Juni“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sendet.

Um dir einen besseren Einblick in die grünen Parteistrukturen zu geben und dir unsere neuen Arbeitskreise vorzustellen, werden Mitglieder aus dem Kreisverband Würzburg-Stadt, der grünen Stadtratsfraktion und der Grünen Jugend anwesend sein. Zudem werden unsere Bezirks- und Kreisvorsitzende Simone Artz, Würzburgs Klimabürgermeister Martin Heilig und unser Landtagsabgeordneter, Patrick Friedl, dich herzlich willkommen heißen.

Nach dem offiziellen Teil planen wir noch einen gemütlichen Austausch in lockerer Runde, in welcher wir weitere Fragen klären oder auch konkrete Themen besprechen können.

Also kommt vorbei zum Neumitgliedertreffen am 17. Juni 2020.

Wird freuen uns auf dich!

1. Kommunalpolitisches Forum

Einladung zum 1. Digitalen Kommunalpolitischen Forum (KoFo) der Würzburger Grünen am Mittwoch, 10. Juni, um 20:00 Uhr

 Am 15. März haben die Würzburger*innen uns bei der Kommunalwahl mit 32,5 Prozent ein enormes Vertrauen ausgesprochen und mit 16 Stadträt*innen in den Würzburger Stadtrat gewählt. Am 4. Mai hat sich Stadtrat konstituiert, seine Arbeit aufgenommen und Martin Heilig mit deutlicher Mehrheit zum ersten Klimabürgermeister Deutschlands gewählt. Dabei konnten wir den Fachbereich Klima- und Umwelt zusammen mit dem Bereich ökologische Gewässerentwicklung, Nachhaltige Mobilität und Grundzüge der Verkehrsplanung (mit der Zuständigkeit für den Verkehrsentwicklungsplan) und damit also die zentralen Themenbereiche für Klimaschutz und Verkehrswende in der Stadt für den Kompetenzbereich von Martin in der Würzburger Stadtverwaltung sichern. Jetzt geht die Arbeit im Stadtrat mit deutlich verbesserten Grundlagen intensiv weiter, bzw. für alle neu gewählten erst so richtig los.

Weiterlesen ...

 

Herzliche Einladung zu einem digitalen get-together am Mittwoch, dem 3. Juni 2020 ab 20 Uhr ein. Statt fester Tagesordnungspunkte ist ein gemütlicher Austausch untereinander angesagt. Falls ihr konkrete Fragen habt, werden auch die/der ein oder andere Vertreter*innen aus dem Stadtrat, dem Kreisvorstand und den Ortsverbänden anwesend sein, um euch weiterzuhelfen. Ansonsten ist die Veranstaltung offen für alle, die einfach mal wieder gerne Grüne Gespräche führen möchten. Die Einladung gilt auch für interessierte Nicht-Mitglieder. Bitte meldet euch an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann erhaltet ihr die Einwahldaten.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder ein Wiedersehen mit euch!

🎧 In „Das Grüne Würzburg“ befassen wir uns mit politischen und gesellschaftlichen Themen rund um Würzburg und Umgebung aus Sicht der Würzburger Grünen. Durch unsere interessanten Gäste erhaltet ihr Einblicke aus erster Hand und auch der Spaß kommt nicht zu kurz, etwa in unserer Kategorie „Ach du grüne Neune!“.

Direkt online anhören oder im Podcatcher eures Vertrauens abonnieren!

Unterkategorien

Termine

13. Aug 2020
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Plenum (KR)
17. Aug 2020
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Vortragsabend (KR)
18. Aug 2020
19:30 Uhr
(GJ) AK Antifaschismus (KR)
19. Aug 2020
18:00 - 19:00 Uhr
(GJ) AK Flucht und Asyl (KR)
20. Aug 2020
20:00 Uhr
AK Digitales
21. Aug 2020
19:00 - 20:00 Uhr
(GJ) Vorstandssitzung
27. Aug 2020
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Barabend (KR)

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.