KV Würzburg - Stadt

Heilig: „Grüner Aufbruch auch in Versbach“

Würzburger Grüne haben in Versbach fünften Ortsverband gegründet

Seit Freitag hat auch Versbach einen Grünen-Ortsverband. Damit haben die Grünen in diesem Herbst bereits ihren fünften Ortsverband gegründet, nach Frauenland, Mitte-Sanderau, Lengfeld und Würzburg-Süd. Martin Heilig, Kreisvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der Würzburger Grünen, zur Begrüßung: „Ich freue mich über die zunehmende Unterstützung für unsere grünen Themen Klimaschutz, Energie-, Verkehrs- und Agrarwende und die deutliche Zunahme unserer Mitglieder durch Neugründung von Ortsverbänden in allen Teilen der Stadt.“ Mithilfe der neuen Ortsverbände könnten die Grünen vor Ort die Bürgerinnen und Bürger noch besser ansprechen und einbinden sowie verstärkt auf lokale Anliegen und Wünsche eingehen, so Heilig.

Stadtrat und Landtagsabgeordneter Patrick Friedl verwies in seinem Grußwort auf die Herausforderungen durch Neofaschismus und Klimaüberhitzung. Friedl: „Sowohl unsere Demokratie als auch unsere Umwelt sind bedroht. So wie Rechtspopulismus und neofaschistische Tendenzen in der politischen Auseinandersetzung in Deutschland die Demokratie bedrohen, so bedroht der Klimawandel unsere Lebensgrundlagen. Gegen beides müssen wir mit aller Entschiedenheit schnell, konsequent und wirksam angehen. Dafür braucht es viele engagierte, positive Menschen. Höchst erfreulich, dass sich bei uns Grünen gerade viele Bürgerinnen und Bürger neu einbringen.“

Der neue Vorstand wird aus langjährigen Mitgliedern gebildet. Zu Vorsitzenden gewählt wurden Stadtrat Antonino Pecoraro sowie Judith Aßländer, die die Bürgerinitiative Pro Versbach mitinitiiert hat und in Würzburg besonders bekannt ist für ihr Engagement bei der Aufnahme und Integration junger Flüchtlinge. Pecoraro freute sich: "Es sind viele Versbacher*innen zu unserer Ortsverbandsgründung gekommen, die bisher noch nicht Mitglieder unserer Partei waren. Einige sind sogar spontan eingetreten." Auch die Kreis- und Bezirksvorsitzende Simone Artz freute sich über "die Unterstützung und den enormen Schwung, den wir als Würzburger Grünen gerne mit in die Kommunalwahlkampagne nehmen“.

Judith Aßländer sieht es als Aufgabe des Ortsverbandes "viele Themen wie beispielsweise eine Verbesserung der Radwegesituation und endlich eine vernünftige ÖPNV-Anbindung, sowie die Zurückgewinnung einer Ortsmitte", die vielen in Versbach unter den Nägeln brennen, lauter und deutlicher in der Stadtpolitik zu artikulieren. "Mit einer großen Grünen-Stadtratsfraktion und einem Oberbürgermeister Martin Heilig werden diese Dinge im Rathaus endlich angepackt und umgesetzt werden. Dafür werden wir uns in Versbach intensiv einsetzen."

Martin Heilig: „Es ist eine Freude, einen solchen Grünen Aufbruch auch in Versbach zu erleben.“

 

 


Termine der Ortsverbände

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du