KV Würzburg - Stadt

Der Arbeitskreis Digitales von Bündnis 90/Die Grünen Würzburg begrüßt die Entwicklungen rund um die Stadtbücherei im Falkenhaus. Mit dem Projekt „Level 3“ kann dort Digitalisierung für alle Bürger*innen hautnah erlebbar gemacht werden. Der Arbeitskreis Digitales teilt die Einstellung der Stadtbücherei, dass Digitalisierung aktiv gestaltet und kompetent begleitet werden muss. Auf das Falkenhaus trifft dies voll zu.

Bei „Level 3“ handelt es sich unter anderem um eine Neugestaltung des Dachgeschosses der Stadtbücherei in Würzburg. Statt Büchern sollen hier jedoch modernste technische Geräte Einzug halten: Roboter, 3D-Drucker, VR-Brillen, Lasercutter, Tablets und mehr. Wer einen Ausweis der Stadtbücherei hat, bekommt Zugang zu den Geräten. 

„Mithilfe von Level 3 können Jung und Alt ohne irgendwelche Hürden moderne Technik ausprobieren und mehr darüber voneinander lernen. Auf diese Weise kann alles rund um die Digitalisierung praktisch vermittelt werden“, sagt Grünen-Stadtrat Lukas Weidinger. „Ich bin davon überzeugt, dass vor allem der kooperative Ansatz der Stadtbücherei zum Erfolg des Projekts beitragen wird.“   

Begegnungsstätte für junge und alte digital Interessierte

Für die Neugestaltung soll das Dachgeschoss des Falkenhauses umgebaut werden. Das Ziel ist eine Begegnungsstätte für junge und alte digital Interessierte. Aber auch Arbeiten soll hier mit einem innovativen Akustikkonzept problemlos möglich sein. Zusätzlich soll es neben einer Gaming-Area mit Spielkonsolen auch eine Musikecke für das Produzieren von elektrischer Musik geben und ein Studio, das schon jetzt mit hochwertiger Podcast-Ausrüstung ausgestattet ist. 

Ab Herbst soll es auch die Möglichkeit geben, technische Geräte auszuleihen. Wer also ein größeres Projekt mit dem 3D-Drucker plant, muss nicht mehrere Stunden in der Stadtbücherei verbringen, sondern kann den Drucker einfach mit nach Hause nehmen. 

„Eine Stadtbücherei, in der man vom Akkuschrauber über VR-Brille, Mikrofone, Tablets bis hin zum Mikroskop alles ausleihen kann, lebt das Prinzip ‚Bibliothek der Dinge‘ – einfach genial, wie so jedem Zugang zu Technik gewährt wird, die man sich sonst vielleicht nicht leisten will oder kann“, so Sabine Juschkat, Sprecherin des Arbeitskreises Digitales Würzburg.


Termine

04. Okt 2022
20:00 Uhr
Vorstandssitzung
06. Okt 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Vortragsabend (KR)
07. Okt 2022
16:00 Uhr
Aufstellungsversammlungen Landtags- und Bezirkswahl 2023
08. Okt 2022
11:00 Uhr
Jahresempfang der Kreisverbände Wü-Land und Wü-Stadt
10. Okt 2022
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Barabend (KR)
14. Okt 2022
00:00 Uhr
bis 16. Okt 2022 Uhr
Bundesdelegiertenkonferenz (BDK)
14. Okt 2022
00:00 Uhr
bis 16. Okt 2022 Uhr
Bundesdelegiertenkonferenz (BDK)

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
Cookie-Annahme aktivieren um Captcha-Sicherheitsabfrage und Anmeldung zu ermöglichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.