KV Würzburg - Stadt

“Nur mit uns” - Frauen reden über Klima und Energie!

Nach der erfolgreichen Premiere unseres neuen Veranstaltungsformates von Frauen für Frauen zum Thema Mobilität dreht sich bei der Fortsetzung am 1. Juli nun alles um Klima und Energie.

Wir freuen uns sehr, dass wir folgende Expertinnen für den Abend gewinnen konnten:

Prof. Dr. Birgit Terhorst, Institut für Geographie und Geologie, Universität Würzburg und Dr. Michaela Reim, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung, Würzburg

Professorin Dr. Birgit Terhorst wird in ihrem Vortrag die Folgen des Klimawandels in Form von trockenen Hitzesommern und vermehrten Extremniederschlägen für die Böden und Wasserspeicher in Franken aufzeigen.

Energieeffizienz im Gebäudebereich ist eines der Schwerpunktthemen von Dr. Michaela Reim vom Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung in Würzburg. Sie wird uns die Arbeit der Klimaforschungsstation näher erläutern und auf das Thema “Frauen und Energiewende” eingehen.

Wir freuen uns auf einen interessanten & lehrreichen Abend!

Moderation: Molina Klingler (Kreisvorsitzende GRÜNE Würzburg), Sandra Vorlova (Stadträtin GRÜNE Würzburg)

Beginn der Online-Veranstaltung: 20 Uhr

Anmeldung: via Zoom https://gruenlink.de/26so oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Grün, weiblich, meinungsstark

Wir starten ein neues Veranstaltungsformat: In “Nur mit uns” reden ausschließlich Frauen mit Frauen. Den Auftakt macht das Thema Mobilität. Denn auch wenn es alle Geschlechter gleichermaßen betrifft, sind Frauen mit ihren Wahrnehmungen und Meinungen hier unterrepräsentiert - und das, obwohl sie zum Beispiel oft komplexere Wegeketten durch Care- und Erwerbsarbeit haben als Männer. Darüber wollen wir reden. Zu Gast auf unserem Online-Podium am 15. Juni sind Victoria Broßart (GRÜNE Bundestagsdirektkandidatin Rosenheim), Heike Göppinger (Mobilitätsplanerin, Stadtwerke München),  Lore Koerber-Becker (Vorsitzende VCD Mainfranken/Rhön) und Karolin Zientarski (Pressesprecherin Bündnis Verkehrswende jetzt). Beginn der Online-Veranstaltung ist um 20 Uhr.

Anmeldung in Zoom oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern!

Im vergangenen Jahr wurde die Systemrelevanz des Gesundheitswesens so deutlich wie schon seit langem nicht mehr. Abgesehen von Coronaleugner*innen wurde den meisten klar, welch essenzielle Arbeit Pfleger*innen, Ärzt*innen, Sanitäter*innen und viele weitere jeden Tag machen.

Allerdings haben Privatisierungen, wirtschaftlicher Druck und Unterfinanzierung für einen eklatanten Personalmangel gesorgt, sodass bei den meisten Kliniken spätestens seit der Coronakrise das Personal stark überarbeitet ist und mit Überstunden und langen Schichten zu kämpfen hat. Hinzu kommt eine enorme psychische Belastung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass gerade in der Pflege, die zusätzlich meist sehr schlecht bezahlt ist, viele Mitarbeiter*innen darüber nachdenken, den Pflegeberuf aufzugeben.

Ein Wandel im Gesundheitssystem insbesondere der Pflege ist somit längst überfällig, doch wie kann er gestaltet werden? Wie können die Arbeitsbedingungen in der Pflege konkret verbessert werden?

Das diskutiere ich mit Andreas Krahl, Landtagsabgeordneter und gelernter Fachkrankenpfleger.

zur Anmeldung

Noch nicht einmal ein Jahr nach den ersten Ausbrüchen von Covid19 steht ein wirksamer Impfstoff gegen die Krankheit zur Verfügung. Das ist ein großer Erfolg für die Wissenschaft, ohne die unsere moderne Medizin nicht möglich wäre. Dennoch werden gerade jetzt in der Pandemie wissenschaftliche Erkenntnisse immer wieder von verschiedenen Akteur*innen angezweifelt und die Notwendigkeit, Politik daran auszurichten, in Frage gestellt. Umso mehr stellt sich deswegen die Frage, wie eine evidenzbasierte Gesundheitspolitik, die die Wissenschaft mit einbezieht, aussehen kann.

Das diskutiere ich mit Dr. Paula Piechotta, Ärztin und Spitzenkandidatin der sächsischen GRÜNEN zur Bundestagswahl.

 

zur Anmeldung

Neue Podcast-Folge: Die Bedeutung der Digitalisierung für unsere Gesellschaft

Neue Podcast-Folge von "Das Grüne Würzburg" ist online! 🎧

Zusammen mit Ute Mündlein (Initiatorin und Organisatorin der „Würzburg Web Week“) und Lukas Weidinger (Grüner Stadtrat und Sprecher des AK Digitales) beleuchten wir in dieser Podcast-Folge die Bedeutung der Digitalisierung für unsere Gesellschaft, unseren Alltag und die Stadt Würzburg im Speziellen.

▶️ Zur aktuellen Podcastfolge

Rechter Terror betrifft uns alle!

Nach dem Mord an Walter Lübcke und den Anschlägen in Halle und Hanau rückten Rechtsextremismus und Rassismus wieder so sehr ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit wie seit dem NSU nicht mehr. Doch die Anschläge geschehen nicht einfach so im luftleeren Raum. Rassismus ist tief in unserer Gesellschaft und ihren Strukturen verwurzelt, das zeigt sich nicht nur am weitverbreiteten Alltagsrassismus, sondern auch an der Vielzahl rassistisch, antisemitisch und antiziganistisch motivierter Gewalttaten. Und auch Anfeindungen sowie verbale und tätliche Angriffe auf Kommunalpolitiker*innen und Engagierte nehmen zu. Welche Rolle spielen rechte Parteien dabei? Wie wirkt sich verrohende Sprache auf unsere Gesellschaft und auf die Betroffenen aus? Folgen aus Worten Taten? Und wie können wir rechte und rassistische Gewalt stoppen? Wie können wir Rassismus und Rechtsextremismus bekämpfen? Das diskutieren wir am 09. April um 19 Uhr mit Filiz Polat, MdB, und Sebastian Hansen, Bundestagsdirektkandidat im Wahlkreis Würzburg.

https://seb-hansen.de/events/rechter-terror-betrifft-uns-alle

Kommunalpolitisches Forum
Herzliche Einladung zum Digitalen Kommunalpolitischen Forum (KoFo) der Würzburger Grünen am Donnerstag, 8. April 2021, um 20 Uhr
 
Moderation: Christian Kloecker & Simone Haberer
 
Auszug Themen:
 
  • Medley zu aktuellen Themen aus dem Rathaus (Klimabürgermeister Martin Heilig)
  • Straßennamen Debatte (Lukas Weidinger)
  • Städtebau an verschiedenen Beispielen (Dr. Sandra Vorlova)
  • (Lichtblick, Paradeplatz, Paradepost...)
Anmeldung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrund Kommunalpolitischen Forum:

Am 15. März 2020 haben die Würzburger*innen uns bei der Kommunalwahl mit 32,5 Prozent ein enormes Vertrauen ausgesprochen und mit 16 Stadträt*innen in den Würzburger Stadtrat gewählt. Am 4. Mai 2020 hat sich Stadtrat konstituiert, seine Arbeit aufgenommen und Martin Heilig mit deutlicher Mehrheit zum ersten Klimabürgermeister Deutschlands gewählt. Dabei konnten wir den Fachbereich Klima- und Umwelt zusammen mit dem Bereich ökologische Gewässerentwicklung, Nachhaltige Mobilität und Grundzüge der Verkehrsplanung (mit der Zuständigkeit für den Verkehrsentwicklungsplan) und damit also die zentralen Themenbereiche für Klimaschutz und Verkehrswende in der Stadt für den Kompetenzbereich von Martin in der Würzburger Stadtverwaltung sichern.
 
Sehr intensiv haben wir mit vielen von Euch unser Wahlprogramm erarbeitet. Nun gilt es dieses umzusetzen. Dazu brauchen wir als Stadträt*innen und Klimabürgermeister viel Unterstützung. Deshalb haben wir letztes Jahr im Kreisvorstand ein kommunalpolitisches Forum ins Leben gerufen, in dem sich Mitglieder und Stadträt*innen zu stadtpolitischen Themen austauschen und mögliche Arbeitskreise ins Leben rufen bzw. wieder beleben, in denen dann Themen vertieft bearbeitet und Anträge vorbereitet werden können, um Forderungen aus unserem Programm zügig umsetzen, neue Ideen festhalten und entwickeln zu können.
 
Da wir uns leider wegen der Corona-Pandemie immer noch nicht problemlos physisch treffen können, bieten wir Euch wieder das digitale Meeting Zoom als Raum und Treffpunkt an. Wenn Ihr Lust und Interesse habt, dabei mitzuwirken oder auch einfach nur zuzuhören, meldet Euch bitte bei unserem Geschäftsführer Aljoscha Labeille an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Digitales Neumitgliedertreffen - Di., 30. März 18 Uhr

Für Neumitglieder und Interessierte!

Herzliche Einladung zum Neumitgliedertreffen

Neu bei den Grünen oder einfach interessiert daran, andere Mitglieder kennenzulernem oder mal einen Überblick zu bekommen, wie, wann und wo ihr euch einbringen könnt? Bezirks- und Kreisvorsitzende Simone Arzt und Vorstandsmitglied Molina Klingler erklären euch die Grünen Parteistrukturen und wie wir Grüne vor Ort arbeiten. Auch die Grüne Jugend wird sich vorstellen. Außerdem begrüßen euch unser Landtagsabgeordneter Patrick Friedl, Klimabürgermeister Martin Heilig und unser Bundestagskandidat Sebastian Hansen. 

Anmeldungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf euch!

Unterkategorien

Podcast “Das Grüne Würzburg"

Termine

25. Jun 2021
17:00 - 20:00 Uhr
Mitgliederversammlung OV Versbach
26. Jun 2021
11:00 - 14:00 Uhr
Aktionstag gegen Kastenstände
01. Jul 2021
19:00 - 20:00 Uhr
(GJ )Vorstandssitzung
01. Jul 2021
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Vortragsabend (KR)
01. Jul 2021
20:00 - 22:00 Uhr
Nur mit uns: Frauen reden über Energie & Klima
02. Jul 2021
19:00 - 21:00 Uhr
AK Klima und Energie
05. Jul 2021
20:00 - 22:00 Uhr
(GJ) Barabend (KR)

Newsletter abonnieren

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.